Leben in Achtsamkeit

 

Ein MBSR 8-Wochen-Kurs mit Simon Parish vom 2. Februar bis 23. März 2018

 

Der MBSR Achtsamkeits-Kurs findet im Frühjahr 2018 statt und läuft über acht Wochen, jeweils freitagabends, sowie einen ganzen Tag.

Ein ausführliche Infoabend am 8. Dezember 2017 dient zum Kennenlernen des Programms.

Beim MBSR Programm - Mindfulness Based Stress Reduction – handelt es sich um das am meisten erforschte und bewährte Achtsamkeitsprogramm. Das Programm „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ wurde von Dr. Jon Kabat-Zinn (Universität Massachusetts) entwickelt.

Achtsamkeit kann man als eine Art Sensibilisierungsstrategie bezeichnen, deren Ziel es ist, Harmonie und Stabilität im Geist und Körper zu entwickeln. Sie ermöglicht Einblicke in Gedanken und Gefühle zu bekommen, die unbewusste zugrundeliegende Stressmuster sein können.

Der Nutzen einer erhöhten Präsenz spiegelt sich deutlich in unserem Leben auf allen Ebenen wider : bewusst anwesend zu sein und die Neigung des Geistes zu entlasten, sich in Gedanken und Gefühlen zu verirren.

 

Unruhige, fragmentierte Gedanken werden durch Klarheit, innere Führung und die Fähigkeit, die richtigen Entscheidungen zu treffen, ersetzt. Das betrifft auch unsere physischen Umstände, z.B. Beziehungen, Familie und Beruf.

Wir sammeln Erfahrungen über dem Umgang mit Stress, öffnen neue Möglichkeiten für Entspannung, Gelassenheit, und einen Einblick in die Möglichkeiten des Reichtum unseres tieferen Wesens.

 

Der Kurs ist praxisorientiert, interaktiv und berücksichtigt die Erfahrungen der Teilnehmer aus der täglichen Praxis.

Schwerpunkte sind:

*Die Achtsamkeitsmeditation im Sitzen

*Die achtsame Körperwahrnehmung („Body-Scan“) im Liegen

*Achtsame Körperübungen aus dem Yoga, sowie andere Übungen, z. B. Gehmeditation , Selbstreflexion und Gruppendialog.

 

In dem MBSR-Kurs werden die Grundprinzipien und Praxisinstrumente in Bezug auf relevante Themen eingeführt und geschult:

*Bewusste Präsenz und die Fähigkeit, in der Gegenwart zu sein.

*Achtsame Kommunikation und Großzügigkeit in unseren Beziehungen.

*Verbesserte Aufmerksamkeit und Konzentration.

*Mehr Spielraum beim Umgang mit Gedanken und Gefühle.

* Das Akzeptieren der Gegenwart, sowie inneres Gleichgewicht.

*Management von Stress, Schmerzen, Angst, Depression und Gesundheitsproblemen.

*Erhöhte Arbeitszufriedenheit, sowie Kreativität und Entfaltung unseres Potenzials.

*Stabilität und Fokus werden gestärkt.

*Restriktives Denken und Handlungsmuster werden durch Übungen, Gruppendialog und persönliches Feedback bewusst gemacht.

 

Nachdem man einen 8-Wochen MBSR- Kurs absolviert, ist es möglich eine Meditationspraxis auf eigene Faust zu üben und dadurch eine erhöhte Präsenz ins tägliche Leben zu bringen.

 

Simon ist erfahrener Yoga Trainer, der seine Ausbildung hauptsächlich in Indien, an der Quelle des Yoga absolviert hat. Er wird für seine tiefe Leidenschaft für Yoga und seine einfühlsame Art auf die Bedürfnisse seiner Teilnehmer zu reagieren, geschätzt. Simon hat Freude daran, Menschen in ihrer Yoga-Praxis zu motivieren und zu unterstützen.

 

Alle acht Termine finden in Frankfurt statt. An den Abenden von 18:30 bis 21:00 Uhr und an einem Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Kleiner Mittagspause). Ort und Raum werden noch bekannt gegeben.

 

Der Infoabend findet am Freitag, den 8. Dezember 2017 um 19 Uhr statt.

Die verbindliche Anmeldung bitte bis zum 31. Dezember per E-mail schicken an: simonpyogi@yahoo.com